Schwarzbrot

15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Weizenschrot - grob 125 Gramm
Roggenschrot - grob 250 Gramm
Weizenmehl 250 Gramm
Salz 1 EL
Trockenhefe 1 Pkt
Buttermilch 500 ml
Rübenkraut 200 Gramm
Zucker 0,25 TL
Sonnenblumenkerne 125 Gramm

Zubereitung

1.Buttermilch leicht erwärmen, Trockenhefe, 1/4 TL Zucker und etwas Buttermilch in eine Tasse geben und ca. 10 Minuten gehen lassen.

2.In der Zwischenzeit das Weizenschrot, Roggenschrot, Weizenmehl, Salz, Restliche Buttermilch, Sonnenblumenkerne und das Rübenkraut mischen.

3.Die Hefe mit den Restlichen Zutaten gut verrühren. Am besten in einer Küchenmaschine mit Knethaken.

4.Eine Kastenform gut fetten und gut ausmehlen und den Teig hineinfüllen.

5.Mit einem Handtuch ca. 4 - 6 Stunden an einen waren Ort gehen lassen (Heizung oder Sonnen). Ich lasse es sogar über Nacht gehen.

6.In den kalten Ofen schieben und bei 160 Grad 2 Stunden backen lassen. Bitte eine Schale mit Wasser mit den den Backofen stellen, wegen der Feuchtigkeit. Nach den 2 Stunden den Ofen ausschalten die Backofentür öffnen, und auskühlen lassen.

7.Anschließen aus den Form lösen und ganz auskühlen lassen.

8.Das Brot hält sich in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank bis zu 3 Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzbrot“