Kleine Pizzabrötchen mit Kräutern

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 250 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 2 TL
Kräuter, gemischt und gehackt - TK oder frisch 1 EL
Wasser lauwarm 125 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
48,2 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Die Trockenhefe in die Mulde geben, 1 EL Wasser dazugeben und mit etwas Mehl bestäuben. Für ca. 30 Min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Salz und gehackte Kräuter zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren und dabei langsam das warme Wasser zugießen. So lange kneten bis sich der Teig zu einem Kloß verbindet und sich vom Rand der Schüssel löst.

3.Den Teig jetzt nochmal 30 Min. gehen lassen.

4.Mit einem Teelöffel den Teig portionieren und kleine Brötchen daraus formen (ca. 16 Stück). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

5.Den Ofen auf 150°C (Heißluft) vorheizen und die Brötchen 12 - 15 Min. goldgelb backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Pizzabrötchen mit Kräutern“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Pizzabrötchen mit Kräutern“