Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche

Rezept: Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche
8
01:00
1
721
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
18 Stk.
Riesengarnelen
1 Stk.
Kartoffeln mehlig
1 Stk.
Pastinake frisch
2 Stk.
Schalotten
800 ml
Kalbsfond
375 ml
Weißwein
100 g
Kräuter gehackt
1 EL
Zitronensaft
1 Msp
Salz
1 Msp
Pfeffer
1 Msp
Muskatnuss
200 ml
Sahne
1 EL
Olivenöl
3 Stk.
Knoblauchzehen
Deko:
1 TL
Pfefferkörner rosa
1 Bund
Schnittlauch frisch
Brioche:
0,5 Stk.
Hefe Würfel
300 g
Mehl
100 g
Butter
1 TL
Salz
1 TL
Zucker
1 Stk.
Ei
1 TL
Butter
2 Stk.
Eigelb
3 EL
Butter gesalzen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
741 (177)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
12,1 g
Fett
12,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche

Seeteufel unter der Pistazienkruste mit Erbsravioli und Vanille-Beurre-Blanc
BiNe S LACHS IN KAESESOSSE

ZUBEREITUNG
Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche

1
Für die Suppe die Riesengarnelen gründlich waschen und in reichlich kochendes Salzwasser geben. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Garnelen darin ca. 3 bis 4 Minuten gar ziehen lassen. Sobald die Garnelen an die Wasseroberfläche steigen, haben sie den perfekten Garpunkt erreicht - dann herausnehmen und zur Seite stellen.
2
In der Zwischenzeit die Kartoffeln, die Pastinakenwurzel sowie die Schalotten schälen und alles fein würfeln. Anschließend in einer Pfanne in etwas Olivenöl anschwitzen und leicht Farbe nehmen lassen. Mit 250 ml Weißwein und dem Kalbsfond ablöschen und ca. um ein Drittel einkochen lassen. Sahne hinzufügen und kurz mitköcheln, bis die Kartoffeln und die Pastinakenwurzel weich sind. Nun die Suppe im Topf pürieren, anschließend die Kräuter zugeben und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Nicht mehr kochen. Die Kräuter geben sehr schnell ihren feinen Geschmack an die Suppe ab. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken.
3
Die Garnelen in einer Pfanne mit heißem Olivenöl und den angedrückten Knoblauchzehen rundherum kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Weißwein ablöschen.
4
Zum Servieren jeweils 3 Garnelen auf tiefe Teller oder in Suppentassen legen. Dann die Kräutersuppe nochmals kurz aufmixen und darüber geben.
5
Anschließend mit etwas zerstoßenem rotem Pfeffer und Schnittlauchblüten oder Kerbel garnieren und mit der warmen, leicht getoasteten Brioche und gesalzener Butter sofort heiß servieren.
6
Für die Brioche die Milch kurz erwärmen. In die lauwarme Milch die zerbröckelte Hefe geben und glattrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Butter bei milder Hitze zerlassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Hefemilch, der zerlassenen Butter, dem Ei, Salz und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
7
In der Zwischenzeit eine Brioche- oder Kastenform (ca. 1 bis 1,5 l Inhalt) ausbuttern und den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig kurz durchkneten und in die Kastenform geben. Nochmals etwa 30 bis 60 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
8
Die Brioche mit dem Eigelb bepinseln und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen lassen. Gegen Ende der Backzeit mittels Stichprobe prüfen, ob die Brioche fertig gebacken ist. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zum Servieren die Brioche in dünne Scheiben schneiden und im Toaster kurz antoasten.

KOMMENTARE
Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das ist ja einfach lecker und ich esse das so gerne 5****von Inge

Um das Rezept "Kräutersüppchen mit Garnelen und selbst gebackenem Brioche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung