Blinis-russische Crepes

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Milch 500 ml
Ei 1 Stück
Mehl etwas
Salz Prise
Sonnenblumenöl 4 Esslöffel

Zubereitung

Eine Hälfte von der Milch (kalt) mit frischem Ei rühren, Mehl zugeben und gründlich zu einem Teig zusammen mischen (der Teig soll relative dick sein, aber nicht ganz...) Die andere Hälfte der Milch bis ca. 50 Grad erhitzen und langsam zu dem Teig hinzufügen, dabei den Teig immer gut mit dem Schneebesen rühren.Das Öl und die Salz zugeben und genau so rühren .Wenn Sie alles richtig gemacht haben der Teig soll zum Etwas zwischen Bierteig(aber flüssiger) und Schlagsahne(aber etwas dicker) werden. Am besten ist eine Pfanne mit dem Durchmesser ca. 21 cm geeignet. Sie muss ideal sauber sein. Ohne Fett Spuren! Die Pfanne erhitzen.Mit einer Suppenkelle schnell den Teig auf der Pfanne verteilen. Nicht zu viel von dem Teig nehmen (ca.60 ml).Bei mittlere Hitze so lange braten bis der Rand von Blini golden-braun ist. Dann mit einem Pfannenwender wenden und noch weitere 30 Sekunden braten. Blinis schmecken wunderbar süß (zum Beispiel mit Marmelade oder Obst) oder mit Schinken und Käse, oder mit einer Füllung.... Ich empfehle eine ganz einfache Füllung dazu: Champignons und Zwiebel klein schneiden und goldbraun anbraten,gründlich salzen und pfeffern, zum Schluss etwas Schlagsahne zugeben.Fertig! Guten Appetit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blinis-russische Crepes“

Rezept bewerten:
4,57 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blinis-russische Crepes“