Zanderbäckchen mit Prosecco-Sauce

1 Std mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zanderbäckchen - beim Fischhändler vorbestellen 40 dag
Fischkarkassen 50 dag
Suppengrün frisch 1 Bund
Zwiebel 1 Stk.
Schalotten 4 Stk.
Butter 4 EL
Prosecco 0,125 l
Geschlagene Sahne 2 EL
Wasser, Salz, Pfeffer weiss, etwas
Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter etwas

Zubereitung

1.Die Karkassen waschen und grob zerteilen, das Suppengrün putzen, waschen und grob schneiden, Die Zwiebel schälen und grob hacken. Schalotten schälen und sehr fein würfeln.

2.Die Karkassen, das Suppengrün und die Zwiebel in einen geräumigen Topf geben und mit kaltem Wasser knapp bedecken. 1 TL Pfefferkörner und die Lorbeerblätter dazugeben und alles zum Kochen bringen. Entstehenden Schaum abschöpfen und leise 30 min. weiterkochen.

3.Die Flüssigkeit durch ein Tuch in einen anderen Topf umfüllen und auf ca. 1/16 l einkochen. Den Prosecco dazugießen und weiter reduzieren auf etwa 1/8 l. Inzwischen die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen und die Schalotten beigeben. Glasig werden lassen, ohne Farbe zu nehmen.

4.Wenn die Schalottenwürfel weich sind, die Zanderbackerln dazu geben und kurz durchschwenken, leicht salzen und von der Hitze nehmen. Den Fischfond kräftig mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken, mit der restlichen Butter aufmontieren und vom Herd nehmen. DIe Schlagsahne unterziehen und das Ganze über die Zanderbäckchen leeren.

5.Kurz durchschwenken und auf vorgewärmten Tellern mit Basmati- oder Thai-Duftreis anrichten. Bon Apetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderbäckchen mit Prosecco-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderbäckchen mit Prosecco-Sauce“