Hähnchenbrustfilets mit Nussreis aus der Türkei

30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets 4 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Thymian frisch gehackt 1 TL
Olivenöl 60 ml
Zwiebel gehackt 1 Stück
Erbsen grün tiefgefroren 200 Gramm
Reis gekocht 500 Gramm
Hühnerbrühe 125 ml
Safranfäden 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Mandelsplitter 30 Gramm
Pistazien frisch gehackt 30 Gramm
Pinienkerne gehackt 30 Gramm
Korinthen 50 Gramm
Petersilie gehackt 0,5 Bund

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel ( wer ihn mag ) und Thymian kräftig würzen. Die Korinthen einweichen.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch kurz anbraten, die Zwiebel zugeben und mitbraten. Die Erbsen und den gekochten Reis unterheben und erhitzen. Mit der Brühe ablöschen und mit Safran, Chili, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3.Nun die Mandelsplitter, die gehackten Pistazien, die gehackten Pinienkerne und die Korinthen unterheben. Noch 5 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Petersilie unterheben und nochmal kräftig abschmecken. Das schmeckt auch kalt! Aber ob warm oder kalt, ein Raki gehört dazu. Afyet olsun!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilets mit Nussreis aus der Türkei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilets mit Nussreis aus der Türkei“