Rømmegrøt - norwegischer Sauerrahmbrei

15 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerrahm 6 dl
Weizenmehl 2,5 dl
Vollmilch 6 dl
Zucker 2 EL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Sauerrahm in einem Topf zugedeckt 2 min. köcheln lassen bis er flüssig ist.

2.Die Hälfte des Mehls zugeben und mit einem Kochlöffel kräftig rühren (wird gummiartig klumpig!). Nach kurzer Zeit fängt das Fett an, sich aus der Masse zu trennen, welches dann immer wieder in kleinen Portionen abgegossen wird.

3.Das restliche Mehl gut unterrühren (wird wieder zu einem Klumpen), dann nach und nach die Milch zugeben und kräftig weiterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Mit Zucker und einer Prise Salz abschmecken. Ist der Brei noch zu fest eventuell noch ein wenig Milch zugeben.

4.Das ganze noch 5 min. leicht köcheln lassen, dabei aufpassen, daß der Brei nicht am Topfboden ansetzt.

5.Wird mit Zucker und Zimt und/oder Obst aus der Dose serviert und macht pappsatt!

6.Um den Brei als Beilage zu einem Fleischgericht zu servieren, gibt man wenig Zucker und 1 TL Salz dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rømmegrøt - norwegischer Sauerrahmbrei“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rømmegrøt - norwegischer Sauerrahmbrei“