Quarkkuchen mit Sauerkirschen

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark 500g 1 Becher
Vanillepuddingpulver 1 Tüte
Vanillezucker 1 Tüte
Zucker Gramm
Eier 3 Stck
Butter oder Butterschmalz Gramm
Mehl oder Speisestärke 3 Eßlöffel
Backpulver 0,5 Tüte

Zubereitung

Die Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen. Die Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, den Magerquark dazugeben, weiter rühren, jetzt Puddingpulver, Mehl und Backpulver unterrühren (Vorsicht staubt!) und dann die flüssige Butter dazugeben und weiterrühren. Wenn die Masse zu fest ist, kann man Saure Sahne oder Kondensmilch dazu geben. Jetzt den Eischnee unterheben. Zum Schluß die abgetropften Früchte (Schattenmorellen oder Mandarinen oder Apfelsinenfilets) dazugeben. Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im Backofen bei 170 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen. Schmeckt wenn er noch warm ist oder auch am nächsten Tag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen mit Sauerkirschen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen mit Sauerkirschen“