Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark 500 g
Zucker 100 g
Butter oder Margarine 60 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Vanillepudding 1 Päckchen
Eier 2
Gries 25 g
Backpulver 1 TL
Mandarin-Orangen 1 Dose

Zubereitung

1.Mandarinen abtropfen lassen.

2.Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

3.Das Eigelb mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren.

4.Gries mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Puddingpulver unter den Teig mischen.

5.Quark abtropfen und mit den Mandarinen untermischen.

6.Zum Schluss noch das Eischnee vorsichtig unter die Masse rühren.

7.Eine kleine Springform (18cm) fetten und mit Mehl oder Semmelbrösel ausstreuen. Die Quarkmasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 45 min. backen. Den Kuchen noch 15 min. im ausgeschalteten Backofen lassen. Danach raus nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Erst aus der Form lösen, wenn er etwas fest geworden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden“