Lachsfilet mit Basilikum-Risotto in Tomaten

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 4 St
Zitrone 1 St
Butter 80 Gramm
Basilikum 1 Bund
Tomaten 8 St
Schalotten 2 St
Risottoreis 200 Gramm
Gemüsebrühe 500 ml
Salz etwas

Zubereitung

1.Je ein Lachsfilet auf ein Stück Alufolie legen und einige Blätter Basilikum, eine Scheibe Zitrone und zwei bis drei kleine Stücke Butter darauf geben. In die Alufolie einschlagen. Die Lachsfilets 10 Minuten bei 190 Grad im Ofen garen.

2.Für das Risotto die Schalotten abziehen und würfeln. 50 Gramm Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Risottoreis dazu geben und glasig dünsten.

3.Gemüsebrühe erhitzen und etwas davon zum Reis geben. Zum Kochen bringen. Dann den Reis bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei nach und nach die restliche Gemüsebrühe dazugeben. Der Deckel bleibt auf dem Topf.

4.Risotto mit Salz abschmecken und einige gehackte Basilikumbblätter unterziehen.

5.Von den Tomaten den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen. Die Tomaten kurz in den Ofen geben und anwärmen. Dann das Risotto in die Tomaten füllen und gemeinsam mit dem Lachs servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit Basilikum-Risotto in Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit Basilikum-Risotto in Tomaten“