Orientalische Hackbällchen in Tomatensoße mit Mozarella überbacken

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhack 300 g
Vollkorntoast 1 Scheibe
Ei 1
stückige Tomaten 1 PAckung
Sahne 50 ml
Schalotten 3
Aioli - siehe mein KB - oder zwei Knoblauchzehen 1 TL
Mozarella 1
Tomatenmark 4 EL
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zimt etwas
Nelkenpulver etwas
Zucker etwas
Oregano etwas

Zubereitung

1.Das Toastbrot in eine Schüssel krümeln, das Hackfleisch und das Ei dazugeben. Dann kommen 2 EL Tomatenmark dazu und dann wird mit Salz, Pfeffer, Zimt und Nelkenpulver abgeschmeckt. Eine kleine Auflaufform dünn mit Olivenöl einstreichen.

2.Das Hackfleisch gut verkneten und dann kleine Bällchen formen und in die Auflaufform setzen. Dann die Schalotten grob hacken.

3.In einem Topf etwas Öl erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten und dann mit einer Prise Zucker bestreuen und kurz karamelliesieren lassen. Dann eine kleine Prise Zimt darüber streuen und die 2 EL Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten lassen.

4.Dann die stückigen Tomaten dazugeben und kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Oregano nach Geschmack dazugeben. Nun die 50 ml Sahne dazugeben, nochmals kurz aufwallen lassen und über die Hackbällchen gießen.

5.Den Mozarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Hackbällchen legen. Mir etwas Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern. Dann für 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben. Mit Reis oder Baguette servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Hackbällchen in Tomatensoße mit Mozarella überbacken“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Hackbällchen in Tomatensoße mit Mozarella überbacken“