"Cote de boeuf" mit Curry-Rahmgemüse

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hohe Rippe /hier ca. 1200 g 3 Wochen abgehangen 1
Ras El Hanout 2 EL
Vanillesalz 1 EL
Olivenöl 3 EL
Wirsing streifig geschnitten 0,25
Möhren gewürfelt 3
Zwiebel gewürfelt 1 große
Schmand 0,5 Becher
Madras-Curry 0,5 TL
Meersalz etwas
Orangenhonig 1 EL
einige Minidatteltomaten etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch über Nacht in einem Gefrierbeutel mit dem Öl und den fein gemörserten Gewürzen marinieren. Vor dem braten etwas mit Küchenkrepp abtupfen und dann ohne weitere Fettzugabe pro Seite 1 Minute anbraten.

2.Auf 80° gart das Fleischstück dann im Backofen ( Ober/Unterhitze) weitere 2 Stunden. Das Fleisch ist dann zart und innen rosa gebraten.

3.In der Zwischenzeit wird das Gemüse blanchiert und mit dem Gewürzen und dem Honig in dem erwärmten Schmand geschwenkt. Das Gemüse mit dem Fleisch anrichten und mit einigen Tomatenhälften dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Cote de boeuf" mit Curry-Rahmgemüse“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Cote de boeuf" mit Curry-Rahmgemüse“