Torte: Rhabarber-Amaretto-Torte

6 Std mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 3
Zucker 130 g
Kuchenmehl 70 g
Speisestärke ( Maizena ) 70 g
Backpulver 1 Teelöffel
Kakao 20 g
Rhabarberkompott: etwas
Rhabarber, in Stücke geschnitten 750 g
Zitronensaft 1 EL
Zimt gemahlen 1 Messerspitze
Grenadienesirup 3 EL
Zucker 100 g
Wein rose` 0,25 Liter
weiße Gelantine 10 Blatt
für die Creme: etwas
Mandeln gerieben 100 g
Milch 0,25 Liter
Zucker 100 g
Dotter 4
Amaretto Mandellikör 6 EL
weiße Gelantine 7 Blatt
Schlagobers 0,5 Liter
zum Verzieren: etwas
Sahne und Schokolade Deco oder Raspel 0,25 Liter

Zubereitung

1.Das Backrohr auf 18o°C vorheizen;

2.Die Eier trennen, Eiklar mit Zucker steif schlagen, Dotter unterrühren, Mehl, Speisestärke, Backpulver un Kakao versieben und unter die Mase heben. In einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring (Durchmesser 26 cm) füllen und 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

3.Für die Creme Mandeln, Milch und 50 g Zucker aufkochen, Doter restlichen Zucker cremig schlagen. Die heiße Mandelmilch durch ein Sieb gießen, unter die Dottercreme rühren und weiterschloagen, bis sie kalt ist. Gelantine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, im warmen Amaretto auflösen und unter die Creme rühren; 1/2 l Obers steif schlagen und unterheben.

4.Rhabarber schälen und in Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Zimt, Grenadinesirup und Zucker mischen, etwa 10 Minuten weich dünsten. Abtropfen lassen und den Saft mit dem Wein auf 1/2 Liter auffüllen. Gelantine einweichen, ausdrücken und in 4 EL der Saftmischung bei milder Hitze auflösen und unter die restliche Saft-Mischung rühren; die Rhabarberstücke unterrühren und etwas Zucker zugeben.

5.Das Biskuit waagrecht durchschneiden und einen Boden in einen Tortenring legen und mit 1/4 der Mandelcreme bestreichen. Vom zweiten Tortenboden einen ca. 5 cm breiten ring abschneiden und auf den ersten Tortenboden auf die Creme legen. Rhabarberkompott in die Mitte einfüllen und kurz kühlen. (ca. 20-30 Minuten) Dann wieder 1/4 der Mandelcreme darauf steichen, glatt streichen und den verblieben kleinen Torteboden in der Mitte darauf setzen. Rundum mit restlicher Mandelcreme auffüllen und diese über die gesamte Torte gerade verstreichen. 4 Stunden kalt stellen. 1/4 l Obers steif schlagen und die Oberfläche und den Rand der Torte damit einstreichen und mit Kakao bestauben oder beliebig verziehren.

Auch lecker

Kommentare zu „Torte: Rhabarber-Amaretto-Torte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte: Rhabarber-Amaretto-Torte“