Teekuchen

Rezept: Teekuchen
weiß ich auch nicht, warum der so heißt . Ist kein Tee drin :-/
6
weiß ich auch nicht, warum der so heißt . Ist kein Tee drin :-/
01:15
7
2139
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Butter
250 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
4 Stk.
Hühnerei Vollei
300 g
Mehl
1 TL (gestrichen)
Backpulver
3 Spritzer
Bittermandelöl
TL
Zitronenaroma
2 EL
Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1963 (469)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
55,5 g
Fett
24,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Teekuchen

Creme Bruleetarte

ZUBEREITUNG
Teekuchen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und einen Teig daraus fertigen. In eine Kastenform geben und eine Stunde bei 150°C (Gas. Stufe 3) im Backofen backen lassen.

KOMMENTARE
Teekuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich bin immer wieder überrascht über deine Kunst, Gewürze und Zutaten total stimmig, zu einem überaus kreativen Rezept zu machen. Man merkt du bist mit Liebe und Können dabei. LG. Dieter
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Ob mit einer Tasse Tee oder Kaffee ist mir egal. Der Kuchen ist lecker. 5***** LG Sabine
Benutzerbild von bergsee
   bergsee
Iss doch ganz logisch, weil man ihn um Tee isst, das paßt wohl besser als Kaffee, lach!! *****, GVLG. Sylvia :-)
Benutzerbild von 611hannah
   611hannah
Einfach-schnell und lecker, das ist was für mich, 5* dafür LG Hannah
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
Hallo, ich bin es noch mal, hab den Kuchen gebacken und muß sagen er ist super. GLG und LG Reni

Um das Rezept "Teekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung