Käsesahne-Torte m Bananenchips

4 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Grundrezept Bisquitteig in m KB 1
Käsemasse: etwas
Bananensirup 0,125 l
Milch 0,125 l
Zucker 150 g
Vanillezucker 1
Eigelb 4
Gelatine weiß 8 Blatt
Quark 500 g
Eischnee 4
Schlagsahne 3 Becher
Bananen 3
Bananenchips 1 Pck
Kuvertüre dunkel etwas
Sahne 2 Becher
Sahnesteif 2 Pck

Zubereitung

1.Bisquitteig herstellen in einer 26er Springform ausbacken, auskühlen lassen u danach 1x waagerecht durchschneiden.

2.Sirup, Milch, Zucker, Vanillezucker u Eigelb in einen Topf geben gut vermengen u zum Kochen bringen, vom Herd nehmen in eine Rührschüssel füllen u etwas abkühlen lassen. Die Gelatine einweichen u in der noch warmen Masse auflösen. Dabei gut rühren.

3.Den Quark mit einem Schneebesen einrühren u kaltstellen. Beginnt die Masse zu stocken hebt man steifen Eischnee u die geschlagene Sahne unter.

4.Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen u einen Tortenring darum legen. Die Bananen der Länge nach halbieren u auf den Boden legen. Die Käsemasse einfüllen u den oberen Boden auflegen, leicht andrücken. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank - oder über Nacht!!

5.Inzwischen die Bananenchips zur Hälfte in aufgelöste Kuvertüre tauchen u an einem kühlen Ort fest werden lassen. Die restlichen beiden Becher Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen. 1/3 davon in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Mit dem Rest die Torte umziehen. 12 Tuffs aufspritzen.

6.Die Chips in die Sahnetuffs stecken u je nach Gelegenheit beschriften oder mit Schokoraspel bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsesahne-Torte m Bananenchips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsesahne-Torte m Bananenchips“