Leichte Grünkernsuppe mit Markklößchen (Horst Janson)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grünkernsuppe etwas
Dinkel-Grünkern 4 EL
Markknochen 2 gross
Suppengrün frisch 1 Bund
Gemüsebrühe 2 TL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Muskat 1 Prise
Markklößchen etwas
Eier 2 Stück
Schalotte 1 Stück
Brötchen 2 Stück
Semmelbrösel 2 EL
Petersilie 1 Bund

Zubereitung

1.Für die Grünkernsuppe das Mark aus den Markknochen auslösen und für die Klösschen beiseite legen. Die Knochen mit dem geputzten und gewaschenen Suppengrün und der Gemüsebrühe in 1 1/2 l Wasser ca.30 Minuten kochen.

2.Für die Markklößchen die Semmeln in Wasser einweichen und ausdrücken. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

3.Das ausgelöste Mark in der Pfanne auslassen und das ausgelassene Fett mit klein gehackter Petersilie, der Schalotte und den Eiern zu den Brötchen geben, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen, dann den Teig gut verkneten, dass sich die Masse gut rollen läßt (sollte der Teig zu locker sein, Semmelbrösel dazugeben).

4.Aus dem Teig mit nassen Händen Klößchen formen, diese in der schwach köchelnden Brühe (Fett nach dem Kochen abnehmen) ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leichte Grünkernsuppe mit Markklößchen (Horst Janson)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leichte Grünkernsuppe mit Markklößchen (Horst Janson)“