Rüeblitorte

Rezept: Rüeblitorte
19
01:00
6
27409
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Zucker
6
Eigelb
300 g
Karotten, fein gehobelt
2 EL
Kirschwasser oder Obstler
0,25 TL
Zimt
Saft von 1 Zitrone
300 g
gem. Mandeln
6
Eiweiß
40 g
Speisestärke
.
Für den Guß:
3 EL
Zitronensaft
300 g
Puderzucker
.
Für die Dekoration:
Marzipanrohmasse
Lebensmittelfarbe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1503 (359)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
87,8 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rüeblitorte

ZUBEREITUNG
Rüeblitorte

1
Zucker und Eigelb schaumig rühren.
2
Die Karotten fein hobeln und unterrühren.
3
Speisestärke, Zitronensaft, Kirschwasser/ Obstler und die Mandeln hinzufügen und unterrühren.
4
Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
5
Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (26 cm) geben und bei 190°C ca. 45 Minuten backen.
6
Rüeblitorte auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7
Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und über die Rüeblitorte ziehen.
8
Die Marzipanrohmasse mit Lebensmittelfarbe orange einfärben, kleine Marzipanrüebli formen und die Torte damit verzieren (es gehen natürlich genau so gut fertig gekaufte Zuckerrüebli als Deko - siehe Bild).

KOMMENTARE
Rüeblitorte

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Die backe ich öfters. LG gina
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ganz aussergewöhnlich lecker. Genauso ist das auch mein Geschmack. Weiter so mit deinen tollen Rezepten. LG. Dieter
Benutzerbild von lunahase
   lunahase
Die geht immer. Sieht supertoll aus.
Benutzerbild von 150Koko678
   150Koko678
Verschwindet jetzt vielleicht dein ganzes Kochbuch bei uns im Tresor? Nein, haben schon was gesehen was nicht unser Fall ist. Bekommst hierfür von uns 5 Sterne. Nicole & Jörg
Benutzerbild von romantica
   romantica
sieht ja wirklich lecker aus... 5** und lg anne
Benutzerbild von herzgebobbeldes
   herzgebobbeldes
Die schmeckt auch mit gemahlenen Haselnußkernen oder Walnußkernen sehr gut. 5***** dafür und GLG christel

Um das Rezept "Rüeblitorte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung