Pain de poisson et Sauce Basquaise

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fischbrot (Pain de poisson): etwas
Lachs frisch 500 gr.
Kabeljau frisch Fischzuschnitt 500 gr.
Fischbrühe 1 Schuss
Eier 8 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sauce Américaine 1 Becher
Sauce Basquaise: etwas
Tomaten 1 kg
Zwiebeln 2 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Weißwein 50 ml
Fondant 50 ml
Tomatenmark 1 EL
Olivenöl 30 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Fischbrot den Fisch in einer Fischbouillon kochen, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden/brechen.

2.Die Eier glatt schlagen (wie für ein Omelette), die Sauce Américaine hinzufügen und alles gut vermischen. Anschließend abschmecken und - wenn nötig - salzen und pfeffern.

3.Danach die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform gießen und im Backofen bei 200 °C 35 bis 40 Minuten backen, bis es durch ist.

4.Das Fischbrot kann warm oder kalt serviert werden.

5.Für die Sauce Basquaise die Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Paprika putzen, entkernen und ebenfalls würfeln. Dann Zwiebeln und Paprika in Olivenöl anschwitzen und mit trockenem Weißwein ablöschen. Anschließend einen Esslöffel Tomatenmark, die Tomaten und den Fond zugießen und aufkochen. Zum Schluss das Ganze pürieren, evtl. passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pain de poisson et Sauce Basquaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pain de poisson et Sauce Basquaise“