Pangasiusfiletröllchen mit Tomatensauce und Bärlauch

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pangasius Filet 2 Stk.
Bärlauch frisch 0,5 Bund
Zwiebel frisch 1 Stk.
Öl 1 EL
Tomaten 4 Stk.
Reis 150 gr.
Sahne 100 ml
Gewürzmischung italienisch etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Pangasiusfilet und Bärlauch abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch auf beiden Seiten pfeffern und salzen. Jeweils einige Bärlauchblätter auf die Filets legen, diese zusammenrollen und mit Spießen fixieren.

2.Zwiebeln abziehen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Tomaten häuten und in Stücke schneiden, dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren und mit Sahne angießen und mit italienscher Gewürzmischung abschmecken.

3.Den Reis kochen. Wasser in einen Topf füllen, die Fischröllchen in einen Siebeinsatz legen und mit Alufolie bedeckt im geschlossenen Topf über Wasserdampf für 15 Minuten garen.

4.Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Anschließend die Fischröllchen mit der Tomatensauce anrichten und mit Bärlauch garnieren. Dazu den Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pangasiusfiletröllchen mit Tomatensauce und Bärlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pangasiusfiletröllchen mit Tomatensauce und Bärlauch“