Seehecht mit Bavette und Tomatensoße

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seehecht, Filet 2
Mehl 3 EL
Zitrone 1
Bavette - Bandnudeln 200 g
Schinken geräuchert 100 g
Tomatenmark 2 EL
Olivenöl 2 EL
Basilikumblätter 1
italienische Kräutermischung 1 TL
getrocknete Tomaten 1 TL
Knoblauch frisch 2 Zehen
Zwiebel 1
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
683 (163)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
15,3 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.1. Nudeln in kochendes Salzwasser geben.

2.2. Fisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in Mehl wälzen. Von beiden Seiten knusprig braun braten. (Ich nehm gern Rama Cremefine, das schmeckt gut und spritzt nicht so)

3.3. getrocknete Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Kräuter und Gewürze in einem Mörser zerstoßen, Tomatenmark und Olivenöl hinzugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

4.4. Schinken und Zwiebel würfeln. Fisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Nudeln abschütten, einen Rest Nudelwasser auffangen.

5.5. Schinken und Zwiebel anbraten. Tomatenmasse und Nudeln inkl. Wasser dazugeben. Kurz aufkochen, fertig! Dazu hatten wir einen grünen Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Seehecht mit Bavette und Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seehecht mit Bavette und Tomatensoße“