Rosenkohl aus der Tajine

Rezept: Rosenkohl aus der Tajine
klasse als Beilage oder als vegetarische Mahlzeit
16
klasse als Beilage oder als vegetarische Mahlzeit
19
4177
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rosenkohl
3 große
Tomaten
1 große
Zwiebel
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
1 Tasse
Gemüsebrühe
3 EL
Saure Sahne
1 EL
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosenkohl aus der Tajine

Rosenkohlpfanne
Rosenkohl Dianne
Rosenkohl

ZUBEREITUNG
Rosenkohl aus der Tajine

1
Ich hab mir vor einiger Zeit eine Tajine gekauft, das ist ein sog. "Kochtopf der Nomaden" aus niedrig gebranntem Ton, den man sowohl AUF dem Herd als auch im Backofen verwenden kann. Jetzt bin ich grad am Experimentieren und das heutige Ergebnis stell ich euch jetzt vor:
2
Gleich als erstes wird die Tajine in kaltem Wasser mindestens 10 Minuten eingeweicht. Währenddessen hab ich den Rosenkohl geputzt, gewaschen und kreuzförmig am Strunk eingeschnitten. Die Zwiebel und die Tomaten wurden klein gewürfelt (sorry Marola, aber mir fällt keine andere Bezeichnung ein !!!! :D).
3
Jetzt hab ich meinen Topf abgetrocknet, mit Olivenöl großzügig eingepinselt und auf die Herdplatte gestellt. Der Rosenkohl, die Tomaten und die Zwiebeln einschichten und mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Muskatnuss) nach Gefühl bestreuen.
4
Die Gemüsebrühe zugeben. Die saure Sahne mit Mehl glatt verrühren und über das Gemüse geben. Bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. garen - Herd dabei nicht allzu hoch stellen! Ich hab festgestellt, dass bei dieser Zubereitungsart der Rosenkohl schön durch ist und die Zwiebeln und Tomaten trotzdem nicht verkocht sind! Sehr lecker!!! PS: Bilder sind eingestellt!!

KOMMENTARE
Rosenkohl aus der Tajine

Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
So eine Tajine ist schon was Feines. Mich erinnert dieser "Topf" immer etwas an den Römertopf. Das Prinzip ist ja gleich. Bestimmt war der Rosenkohl sehr lecker!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Merlin15
   Merlin15
Schönes Rezept. Ich denke Du hast nicht so eine schön bemalte marrokanische Tajine, die sind zu empfinlich, um auf den Herd zustellen, aber im Ofen sind die super. Ich benutze seitdem den Römertopf, wo man auf dem Deckel Wasser einfaülen kann. Ich lasse Dir 5* hier + LG PS. Fleisch mit dabei ist noch besser
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Wow, du hast eine Tajine, ich hab mal eine verschenkt für eine Gourmet die eigentlich schon alles hat. Die hätte ich besser mal sleber behalten. Tolle Kombi, ich mag Rosenkohl, wie immer perfekt präsentiert Natürlich prasentiere ich Dir dafür einige Sternchen LG aus der Nacht Andy
Benutzerbild von irenst
   irenst
Ich habe auch eine Tajine, aber Rosenkohl habe ich noch nie darin zubereitet, wird höchste Zeit es zu tun ;o))
Benutzerbild von Miez
   Miez
Eine Portion für mich bitte............5***** für Dich. LG Micha

Um das Rezept "Rosenkohl aus der Tajine" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung