Beilage: Reisschnitten mit Pilzragout

leicht
( 24 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis parboiled 120 g
Eier 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Schnittlauch etwas
Oregano 1/2 TL
Thymian 1/2 TL
Käse gerieben 100 g
-------------------------------- etwas
Pilzragout etwas
Champignons braun 250 g
Schalotten 2
Geflügelbrühe 1/4 L
Salz und Pfeffer etwas
Porreeringe 1 handvoll
Zitronensaft etwas
Sahne 1/8 L
Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
536 (128)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
9,7 g

Zubereitung

1.Als erstes habe ich nur das helle von den Porreestangen ausgehölt, gewaschen und mit Bratwurstbrät gefüllt. (Für zwei dicke Stangen Porree drei ungebrühte, entpellte Bratwürste) Die Porreestangen halbieren, in einer Pfanne von allen Seiten in Butter braten.

2.In der Zwischenzeit den Reis in Salzwasser kochen, in ein Sieb geben und kalt abbrausen. Die Eier mit Salz und Pfeffer, den Kräutern und dem Reis mischen. In eine mit Oel ausgepinselte Pfanne geben, mit dem Käse bestreuen und zugedeckt langsam bei niedriger Hitze stocken lassen, ca 8-10 Min.

3.Für das Pilzragout die Schalotten pellen, in Würfel schneiden und in Oel dünsten. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und zu den Schalotten geben. Mit Brühe auffüllen und 10 Min. schmoren. Die Brühe etwas verkochen lassen, mit Sahne auffüllen, die Porreeringe dazugeben und mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Petersilie abschmecken und noch ein paar Min. köcheln lassen.

4.Alles auf einen Teller anrichten und die Reisschnitten mit Schnittlauch und das Pilzragout mit Petersilie bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Reisschnitten mit Pilzragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Reisschnitten mit Pilzragout“