Pfälzer Fläschknepp mit Meerrettichsoße

55 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbfleisch 250 g
Schweinefleisch 250 g
Rindfleisch 250 g
altbackene Weck -Brötchen 2 Stk.
Eier 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Muskat, gemahlene Nelke, gerebelten Thymian, etwas
feingewiegte Petersilie etwas
Fleischbrühe 0,25 L
Milch 0,5 L
Mehl 40 g
Butter 60 g
Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Zitronensaft etwas
Crème fraîche 2 EL
Meerrettich frisch gerieben 2 Stangen

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Das Fleisch und die in Milch eingeweichten, gut ausgedrückten Brötchen zweimal durch den Fleischwolf drehen. Die Eier mit den Gewürzen gut verquirlen, dann die Zwiebelwürfelchen und die feingewiegte Petersilie dazugeben und mit dem gemahlenen Fleisch vermischen.Den Fleischteig etwas ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Fleischbrühe erhitzen. Mit einem Esslöffel kleine, Eigroße Klöße abstechen und in der siedenden Fleischbrühe ca. 20 Minuten ziehen lassen. (nicht kochen)

2.Für die Meerrettichsoße: Die 60 g Butter in einen Topf geben und erhitzen und aufschäumen lassen.40 g Mehl hinzugeben und andünsten. Unter Rühren nach und nach 1/4 L Fleisch und 1/2 Ll Milch unter kräftigem Rühren zugeben und einmal aufkochen.

3.Jetzt je nach gewünschter Schärfe frischen Meerrettich in die Soße hineinreiben und mit wenig Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Zitronensaft und 2 EL. Crème fraîche abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfälzer Fläschknepp mit Meerrettichsoße“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfälzer Fläschknepp mit Meerrettichsoße“