polnische Sauerkrautsuppe

2 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sauerkraut 300 gr
Schweinefleisch mit Knochen 200 gr
Kartoffeln 300 gr
Wasser 3 Liter
Suppengrün 1 Bund
Räucherspeck 50 gr
Zwiebel 1
getrocknete Waldpilze 10 gr
Lorbeerblatt 1
Pimentkörner 2
Pfefferkörner 2
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Zuerst müssen die getrockneten Pilze in etwa 1/2l Wasser eingeweicht werden. Das Fleisch in einen Topf zusammen mit dem Suppengrün, dem Lorbeerblatt, den Piment- und Pfefferkörnern und dem Salz geben. 2 1/2l Wasser in den Topf geben und eine Stunde kochen um eine kräftige Brühe zu bekommen. Danach die Brühe durch ein Sieb gießen, sodass wir eine klare Brühe bekommen. Das Fleisch und die Karotte vom Suppengrün aufheben. Mit der Hand den Saft aus dem Sauerkraut pressen, in den Topf mit der Brühe geben und eine Stunde kochen. Kartoffeln waschen und ungeschält kochen. Kartoffeln schälen in Würfel schneiden. Das Fleisch in Würfel, die Pilze in Streifen und die Karotte geschält in Scheiben schneiden. Die geschnittenen Zutaten dem gekochten Sauerkraut zufügen. Den Räucherspeck und die Zwiebel in Würfel schneiden. Die Speckwürfel in einer Pfanne erhitzen, so, dass etwas Schmalz aus ihnen schmilzt, dann die Zwiebelwürfel hinzugeben und alles goldgelb anbraten. Kurz vor dem Servieren die Zwiebel- und Speckwürfel in den Topf geben. Fertig.

2.Als Fleischeinlage können Schweinerippchen oder alternativ auch Rindfleisch mit Knochen verwendet werden. Die Sauerkrautsuppe kann mit rustikalem Bauernbrot gereicht werden.

3.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „polnische Sauerkrautsuppe“

Rezept bewerten:
3,82 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„polnische Sauerkrautsuppe“