Polnische Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • großer Weißkohl
  • Hackfleisch gemischt
  • große Zwiebel
  • Reis
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl
  • Brühe
  • Für die Sauce
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Sahne
  • Brühe
ZUTATEN
Polnischer Schokokuchen - Rezept
Polnischer Schokokuchen
01:10
8,9k
20
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Kakaopulver stark entölt
  • Wasser
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Vanillezucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Einlegegurken
  • große Zwiebel
  • Dillstängel
  • Weinessig
  • Wasser
  • Zucker
  • Lorbeerblätter
  • Salz nach Gebrauch
ZUTATEN
Polnische Kroketten - Rezept - Bild Nr. 825
Polnische Kroketten
01:10
3,3k
1
ZUTATEN
  • Mehl
  • Milch
  • Eier
  • Salz
  • Hackfleisch
  • Sauerkraut
  • Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel
ZUTATEN
Polnische Kohlrouladen
00:45
14k
34
ZUTATEN
  • Weißkohl
  • Hackfleisch
  • Gemüsezwiebel
  • Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Ei
  • Brühe
  • Tomatenmark
  • Sahne
  • Hühnerbrühe
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Kartoffelmehl
  • Ei
  • Muskatnuss frisch gerieben, Salz, Pfeffer
ZUTATEN
Polnische Schnitzel - Rezept
Polnische Schnitzel
6,3k
36
ZUTATEN
  • Tomaten
  • Wasser
  • Schweineschnitzel
  • Pfeffer
  • Saure Sahne
  • Paprika, Majoran, Salz
  • etwas geriebenen Käse
ZUTATEN
Polnische Kartoffeln - Rezept
Polnische Kartoffeln
00:20
6,8k
20
ZUTATEN
  • Kartoffel
  • Semmelbrösel
  • Butter
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Salatgurken
  • 5 Essig
  • Salz
  • Zucker
  • Lorbeerblätter
  • Pimentkörner
  • Senfkörner
  • Zwiebeln
ZUTATEN
Polnischer Apfelkuchen (Kim Gloss) - Rezept
Polnischer Apfelkuchen Kim Gloss
01:30
4,5k
7
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillinzucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Öl
  • Äpfel
  • Puderzucker
  • Vanilleeis
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blumenkohl frisch
  • Salz
  • Zitrone frisch
  • Käse
  • Paniermehl
  • Eier gekocht gesalzen
  • Butter
  • Petersiliengrün
ZUTATEN
Polnisches Bigos im Brotlaib - Rezept - Bild Nr. 8099
Polnisches Bigos im Brotlaib
03:35
1,7k
2
ZUTATEN
  • Speck
  • Schweinefleisch
  • Rindfleisch
  • Zwiebeln gehackt
  • Kümmel
  • Majoran getrocknet
  • Lorbeerblätter
  • Paprikapulver
  • Tomatenmark
  • Weißkohl
  • Sauerkraut
  • Krakauer
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Weizenmehl
  • Roggenmehl
  • Salz
  • Sauerteig
  • Germ
  • Wasser lauwarm
  • Eigelb
ZUTATEN
Polnischer Schokoladenkuchen - Rezept
Polnischer Schokoladenkuchen
01:15
10k
24
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Wasser
  • Kakaopulver
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
ZUTATEN
Polnischer Gemüsesalat - Rezept
Polnischer Gemüsesalat
7,1k
18
ZUTATEN
  • saure Äpfel
  • Möhren
  • mittlere Kartoffeln
  • Erbsen
  • saure Gurken
  • hartgekochte Eier
  • Joghurt
  • saure Sahne
  • Mayonnaise
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Sauerkraut
  • Schweinefleisch mit Knochen
  • Kartoffeln
  • Wasser
  • Suppengrün
  • Räucherspeck
  • Zwiebel
  • getrocknete Waldpilze
  • Lorbeerblatt
  • Pimentkörner
  • Pfefferkörner
  • Salz
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • >

Herzhaft schlemmen: polnische Rezepte

In Polen gibt es besonders viele Flüsse und Seen, weshalb Fisch in der Kulinarik eine wichtige Rolle spielt. Insbesondere Ostseelachs, Dorsch und Hering werden gekocht, gebraten oder eingelegt. Aber auch Schweinefleisch ist sehr beliebt. Rezepte ohne diese deftige Zutat sind selten, selbst Suppen werden meist mit einer Fleischeinlage serviert. Als polnisches Nationalgericht gilt Bigos, ein Schmorgericht, das mit Sauerkraut, Pilzen und Schweinefleisch hergestellt wird.

Kräuter und Gewürze für polnische Rezepte

Neben Pfeffer ist Majoran das Hauptgewürz in Polen. Auch Piment, Petersilienwurzel, Dill und Muskatnuss sind Bestandteil zahlreicher polnischer Rezepte. Salzkartoffeln werden bevorzugt als Dillkartoffeln mit zerlassener Butter gegessen, während sich die Petersilienwurzel in vielen Suppen, Saucen, Brühen und Marinaden als Zutat wiederfindet. Sehr gefragt ist auch der Koriander, der unter anderem bei der Wurstherstellung zum Einsatz kommt. Darüber hinaus werden seit jeher Honig, Gewürznelken sowie Trockenfrüchte zum Marinieren und Würzen verwendet.
Empfehlung