mongolisches lammfilet

31 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfilet 1 kg
Knoblauchzehe zerdrückt 2 zehen
Ingwer gerieben 1 EL
Hoisinsoße 1 EL
Sesamöl 1 EL
Sesamsamen 1 EL
erdnußöl 2 EL
Zwiebeln 4
Stärke 3 TL
sojasauce 3 EL
Sherry 6 ml

Zubereitung

1.lamm in feine scheiben schneiden.knoblauch , ingwer , hoisinsauce und sesamöl mischen.fleisch darin 1 stunde marinieren

2.sesamsamen in einer trockenen pfanne 3-4 min. goldbraun rösten. sofort aus der pfanne nehmen.

3.erdußöl in einem wok erhitzen und die in keile geschnittenen zwiebeln 10 min. goldbraun braten.herausnehmen und warm halten.

4.den wok erneut erhitzen und das fleisch portionsweise bei starker hitze anbraten. das gesamte fleisch in den wok geben

5.stärke mit sojasauce und sherry verquirlen und zugießen. das fleisch bei starker hitze unter rühren braten bis es gar ist .die sauce sollte stark eingedickt sein.

6.mit den zwieben servieren , den sesam darüberstreuen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „mongolisches lammfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„mongolisches lammfilet“