Nackenscheiben gebraten mit Pfifferlingen in Sahneschnittlauch -Sud

45 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nackensteak 2 Sch.
Ei 1
Geriebene Semmeln 3 EL
Pfeffer und Salz etwas
Butter zum braten etwas
Pfifferlinge wenn es frische sind ist natürlich besser 1 Dose
Butter 1 Scheibe
fetten Speck 20 gr
Zwiebel frisch 1
Schnittlauchröllchen etwas
Sahne 30% Fett 100 ml
Pfeffer und Salz nach Geschmack etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch abspülen , mit dem Küchenpapier trocknen, dann schön von beiden Seiten klopfen. Ei auf einen Teller schlagen und das gewürzet Fleisch darin wälzen, ich lasse es immer etwas länger darin liegen dann wird es noch zarter.Nun im Semmelmehl wälzen.Butter in einer Pfanne langsam erhitzen und das Fleisch schön von beiden Seiten goldgelb auf mittlerer Hitze braten

2.Für die Pilze, Speck ganz fein würfeln( so das man ihn nach dem auslassen kaum noch sieht,) Buttermit dem Speck und der fein geschnittenen Zwiebel glasig dünsten. Sahne dazugießen Pilze untermischen und alles abschmecken dann noch ca 5 Minuten langsam köcheln Schnittlauchröllchen und Perersilie unterrühren

3.Salzkartoffeln schälen und ca 15 Min. garen. Alles anrichten und nun Guten Apetiet

Auch lecker

Kommentare zu „Nackenscheiben gebraten mit Pfifferlingen in Sahneschnittlauch -Sud“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nackenscheiben gebraten mit Pfifferlingen in Sahneschnittlauch -Sud“