Sonstiges: Rudophkekse

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
ALLE ANGABEN ZU DEN MENGEN SIND CA.-ANGABEN etwas
Mehl und zus. Mehl zum Einkneten nach Bedarf 300 gr
Weizengrieß 75 gr
Eier 2
Honig 2 EL
Margarine oder Butter 75 gr
***als Geschmacksverstärker*** etwas
geräucherte Makrele - hatte ich noch im Kühlschrank 50 gr
Leberwurst 50 gr
Bratfett - ausnahmsweise, weil eigentlich zu scharf, aber in dieser Menge vertretbar 2 bis 3 EL

Zubereitung

1.Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und diesen teilen, je nachdem wie viele Geschmacksrichtungen gebacken werden sollen. Die Geschmacksverstärker in den Teig einarbeiten und jeweils etwas Mehl mit einkneten, so daß ein gut ausrollbarer Teig entsteht.

2.Den Teig auf einer Backunterlage ausrollen und mit beliebigen Formen - bei uns eben Rudoph - ausstechen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad etwa 12 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und ausprobieren wie der Hund reagiert. Ich hatte unsere nach der Kostprobe ständig unter den Füßen - es könnte ja sein, daß der Mutter was runterfällt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonstiges: Rudophkekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonstiges: Rudophkekse“