Kleingebäck Anisplätzchen

Rezept: Kleingebäck  Anisplätzchen
Nach einem Rezept von 1988
7
Nach einem Rezept von 1988
10
4364
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eier
100 Gramm
Zucker
0,5 Päckchen
Vanillezucker
1 Teelöffel
Anis gemahlen
100 Gramm
Mehl
1 Messerspitze
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
85,2 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kleingebäck Anisplätzchen

ZUBEREITUNG
Kleingebäck Anisplätzchen

1
Dieses Rezept habe ich in einer alten Apothekenzeitschrift - medizin heute - von Dezember 1988 gefunden.
2
Eier, Zucker, Vanillezucker und Anis schaumig schlagen, bis eine dicke, weiß-cremige Masse entstanden ist. Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Schaummasse sieben und mit einem Rührlöffel unterheben.
3
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Dieses jetzt 12 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen, damit sich an der Oberfläche ein feines, weißes Häutchen bilden kann.
4
Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober-/ Unterhitze ca. 25 Minuten hell abbacken.

KOMMENTARE
Kleingebäck Anisplätzchen

Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Lecker *****lg Barbara
Benutzerbild von andrea_h89
   andrea_h89
Ich mache meine Anisplätzchen haargenau gleich *g* schmecken großartig :) gibt es bei uns schon seit Jahren, ist auch ein Rezept von meiner Oma :)
Benutzerbild von mommy1971
   mommy1971
Das sind bestimmt gaaaanz feine Plätzchen! Anis mag ich sehr! 5***** und dafür nehm' ich das Rezept mit! LG Heike
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
ist schon in meinem KB
Benutzerbild von emari
   emari
anis kümmel und fenchel sind meine erklärten feinde! daher werde ich sie sicherlich nicht essen - aber vielleicht werde ich sie backen..... mein herzallerliebster ist nämlich anisfan !!!!! dankeschön schon mal im voraus

Um das Rezept "Kleingebäck Anisplätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung