Weihnachten: Kanadische Cranberry-Hörnchen

1 Std 40 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
ca. 64 Stück: etwas
Joghurt-Butter 200 g
fettreduzierter Frischkäse, 12 % Fett 200 g
Weizenmehl Type 405 300 g
getrocknete Cranberries 150 g
Zucker 150 g
Frischhaltefolie, Backpapier etwas

Zubereitung

1.Butter, Frischkäse und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und etwa 2 Stunden kalt stellen.

2.Cranberries mit 50 g Zucker im Universalzerkleinerer fein hacken. Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. 25 g Zucker auf eine Arbeitsfläche streuen. Ein Teigstück darauf rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen. Mit einem Tortenteiler oder einem Messer in 16 gleiche Stücke schneiden). Die restlichen drei Teigstücke und je 25 g Zucker ebenso verarbeiten. Die Tortenstücke mit je etwas Cranberry-Mischung bestreuen. Zu Hörnchen aufrollen, dabei an der breiten Seite beginnen und zur Spitze hin aufrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbelche setzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Ober-/Unterhitze) ca. 12-15 Minuten backen. Die Hörnchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Kanadische Cranberry-Hörnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Kanadische Cranberry-Hörnchen“