Rinderschmorbraten mit Rotweinsößchen

3 Std 30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderhüftbraten 1,5 kg
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Rapsöl etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz + grün etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Tomatenmark etwas
Senf mittelscharf etwas
"Suppenwürze 1" in meinem KB etwas
alternativ bd Suppengrün etwas
Rotwein Spätburgunder etwas
Lorbeerblatt etwas
Rindsbouillon 1 TL

Zubereitung

1.Braten mit Pfeffer massieren, etwas salzen und mit Senf einreiben. Direkt in den heißen Schmortopf in dem natürlich etwas heißes Öl ist. Von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen und auf einem Teller parken.

2.Nun die Suppenwürze oder kleingeschnittenes Suppengrün in den Topf geben und anbraten, Zwiebeln und Knobi dazu, Tomatenmark und Senf + Pfeffer + Lorbeerblatt - nun mit Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen, gut verrühren und den Braten wieder dazugeben und nochmal Rotwein aufgießen. Noch ca. 2-3 Std schmurgeln lassen.

3.Wer mag kann die Soße andicken, ich mag es nicht ;-) Den Braten in Dünne Scheiben schneiden und mit Beilagen anrichten - bei uns gab´s Blumenkohl-Broccoli- Auflauf siehe Foto....im KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderschmorbraten mit Rotweinsößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderschmorbraten mit Rotweinsößchen“