Plätzchen: Cranberry-Häufchen

45 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 150 Gramm
Walnüsse gehackt 150 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stück
Mehl 200 Gramm
Zimt 1 TL (gestrichen)
Cranberries getrocknet 100 Gramm
Zum Verzieren der Plätzchen: etwas
Puderzucker 150 Gramm
Zitronensaft 3 EL
Cranberries getrocknet 60 Gramm
rote Speisefarbe etwas

Zubereitung

1.Cranberries etwas zerkleinern. Walnüsse fein hacken. Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren. Mehl, Eier und Zimt dazurühren. Walnüsse und Cranberries unterheben.

2.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Backzeit: ca. 15 Min. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3.Puderzucker sieben und mit Zitronensaft verrühren. Speisefarbe dazugeben und zu einem glatten Guss verrühren. Guss in die Verzierspritze geben und verzieren. Jeweils 1 Cranberry daraufgeben. Guss trocknen lassen.

4.Rezept wurde von mir abgewandelt. Ein ähnliches gibt es in einem alten Sonderheft der Bild der Frau.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Cranberry-Häufchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Cranberry-Häufchen“