Gebäck : Aniswaffeln

Rezept: Gebäck  :   Aniswaffeln
Bei mir gibt es mal keine Zimtwaffeln sondern Aniswaffeln , ab und zu muss mal was Neues her ;o)
11
Bei mir gibt es mal keine Zimtwaffeln sondern Aniswaffeln , ab und zu muss mal was Neues her ;o)
00:45
28
2821
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig :
250 g gute Butter
360 g brauner Zucker
450 g gesiebtes Mehl
3 Eier
120 g gem. Nüsse
1 TL Anispulver + / -
1 Prise Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebäck : Aniswaffeln

ZUBEREITUNG
Gebäck : Aniswaffeln

Teig :
1
Die Eier , Butter, Zucker und die Eigelbe cremig rühren , bis sich weisse Spitzen bilden . Das gesiebte Mehl u. das Backpulver portionsweise dazu geben . Wichtig !!! Nicht alles auf einmal , dann den Teig gut durchkneten .
2
Das Anispulver ( wer etwas mehr Anisgeschmack möchte kann die Einheit erhöhen ) mit Salz und den Nüsse mischen und zum Teig geben und erneut gut durchkneten .
3
Den Waffelteig 30 Min. abgedeckt ruhen lassen.
4
Im vorgeheizten Waffeleisen abbacken .
Tipp :
5
Wer möchte kann unter den Teig noch einen Schuss Ouzo geben , das pept das Ganze nochmal auf ;o)

KOMMENTARE
Gebäck : Aniswaffeln

Benutzerbild von VEXX
   VEXX
Das Rezept werd ich gleich Sonntag den 1. Advent ausprobieren - mmmh lecker.
Benutzerbild von sophoula
   sophoula
Phantasieanregendes Basisrezept ohne Zusätze, danke und *****5 von Sofia
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Mmm... das schmeckt bestimmt lecker. 5* LG Jochen
Benutzerbild von Tischdeckentante
   Tischdeckentante
Mein Drucker läuft sich schon heiß. 5***** LG INGE
Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
1,2,3 im Sauseschritt,nehm ich mir dein tolles Waffelrezept mit.Lass dir aber Sterne dafür zurück

Um das Rezept "Gebäck : Aniswaffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung