Afrikanisches Pistaziendessert

1 Std leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pistazie geröstet und gesalzen 250 Gramm
Sahne 30% Fett 200 ml
Milch 400 ml
Maismehl 2 Esslöffel
Walnüsse 10 Stück
Haselnuss-Krokant 50 Gramm
Rohrzucker 1 EL

Zubereitung

1.Die Pistazien von der äußeren Schale befreien. Wer Kerne gekauft hat, ist natürlich im Vorteil. Falls möglich, auch die innere dünne, dunkle Schale entfernen, so dass die grünen Kerne sichtbar werden. Der Ästhet brüht die Kerne kurz mit kochendem Wasser ab, so dass sich die Haut leichter abziehen lässt.

2.Die Nackedeis werden nun in eine geeignete Pfanne gegeben und rösten nun ohne Öl pp. ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin. Wenn sich in der Küche ein köstlicher Duft verbreitet hat – Vorsicht! Könnte Naschkatzen anlocken! – sind sie richtig, weil jetzt durch die doppelte Röstung die Aromen richtig gut zur Geltung kommen.

3.Nun werden die Pistazienkerne in die Küchenmaschine (Zerkleinerer, Moulinette oder wie ihr auch immer sagen mögt) verfrachtet und gnadenlos klein gehackt.

4.Anschließend geben wir die Sahne, die Milch, das Maismehl und den Rohrzucker hinzu, mixen alles kräftig durch und geben den Inhalt in einen Kochtopf. Nach dem ersten Mal des Aufkochens unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen schmecken wir noch einmal ab, um die Zuckermenge nach eigenem Gusto zu bestimmen.

5.Jetzt wird die Masse so lange gekocht, bis sie für das Dessert richtig angedickt ist. Dabei bitte ständig mit dem Schneebesen verrühren, denn es setzt furchtbar schnell an.

6.Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist, werden zuvor bereitgestellte Schälchen oder Sektschalen pp. mit der Masse gefüllt und die Oberfläche glatt gestrichen. Dann werden die Walnusskernhälften aufgelegt und die offenen Stellen mit dem Haselnusskrokant bestreut.

7.Eine Kalorienbombe, die ihresgleichen sucht. Aber lecker. Übrigens: in Namibia wird dieses Dessert mit gesüßter Kaffeesahne und Wasser hergestellt (1 Teil Kaffeesahne; drei Teile Wasser). Ist mir zu süß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Afrikanisches Pistaziendessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...