Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Keksboden
Mehl 550 190 g
brauner Zucker 70 g
flüssige Butter 120 g
Karamellfüllung
gesüßte Kondensmilch 395 g
Butter 60 g
ungesalzene Erdnüsse 150 g
Topping
gute dunkle Schokolade 300 g
Sahne 80 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
3 Std 30 Min
Gesamtzeit:
4 Std 45 Min

Der Keksboden

1.Mehl und Zucker mischen und mit der Butter zu einem Teig vermischen. Gleichmäßig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und bei 160°C (Umluft) ca 20 Minuten backen, bis der Boden hellbraun ist.

Die Karamellfüllung

2.Kondensmilch und Butter in einen kleinen Topf geben, bei geringer Hitze aufkochen und 8 Minuten köcheln lassen. Die Masse auf den Keksboden geben und ca 15 Minuten backen. 1 Stunde erkalten lassen.

3.In der Zwischenzeit die Erdnüsse trocken anrösten und etwas abkühlen lassen, dann grob hacken und anschließend auf dem Karamell verteilen.

Das Topping

4.Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Sahne zugeben. Gut verrühren, dass eine homogene Masse entsteht.

5.Schokosahne auf Karamell und Nüssen verteilen und alles im Kühlschrank auskühlen und fest werden lassen.

6.Das Ganze nun vorsichtig aus der Springform lösen (mit einem kleinen Küchenmesser den Rand abfahren). In Würfel schneiden und servieren.

Tipps für Anfänger:

7.Jede/r erfahrene Koch/Köchin weiß einige Dinge in der Küche, die Anfänger nicht wissen, so ist es auch bei diesem Rezept.

8.Dass man für die angegebene Menge kein Backblech nimmt, ist wohl selbstverständlich und schaut man sich die Dicke der Schichten auf dem Bild an, kann es keine ganz kleine Form sein. Wenn keine Angaben gemacht sind, über die Größe, dann geht von einer Größe zwischen 26-30 cm aus. Damit könnt ihr nicht viel falsch machen.

9.Karamell wird beim Kochen sehr heiß, warum es immer auf geringer Hitze geköchelt werden sollte. Es spritzt auch gerne, wenn es blubbert. Und ja, wenn man Zucker im Topf hat, brennt der sehr schnell an, also immer dabei bleiben und rühren. .. Gut zu wissen ist in der Hinsicht auch, dass man nicht die Schnellkochplatte für Karamell verwendet.

10.Ganz WICHTIG!!!! ... Bevor ihr ein Rezept ausprobiert, lest es euch genau durch. Wenn ihr dann Fragen habt oder etwas unklar ist, dann könnt ihr immer fragen .. keine Frage ist dumm, denn jeder Koch und jede Köchin hat mal klein angefangen.

11.Wenn euch ein Rezept beim ersten Nachkochen misslingt, dann verzweifelt nicht gleich. Sucht das Gespräch mit den Erfahrenen, sei es der Rezepteinsteller oder einer der BarKeeper.

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen“