Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen

Rezept: Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen
Zum Niederknieen!
Rezept der Woche, 13. November 2017
Zum Niederknieen!
13
38629
180
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Keksboden
190 g
Mehl 550
70 g
brauner Zucker
120 g
flüssige Butter
Karamellfüllung
395 g
gesüßte Kondensmilch
60 g
Butter
150 g
ungesalzene Erdnüsse
Topping
300 g
gute dunkle Schokolade
80 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen

ZUBEREITUNG
Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen

Der Keksboden
1
Mehl und Zucker mischen und mit der Butter zu einem Teig vermischen. Gleichmäßig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und bei 160°C (Umluft) ca 20 Minuten backen, bis der Boden hellbraun ist.
Die Karamellfüllung
2
Kondensmilch und Butter in einen kleinen Topf geben, bei geringer Hitze aufkochen und 8 Minuten köcheln lassen. Die Masse auf den Keksboden geben und ca 15 Minuten backen. 1 Stunde erkalten lassen.
3
In der Zwischenzeit die Erdnüsse trocken anrösten und etwas abkühlen lassen, dann grob hacken und anschließend auf dem Karamell verteilen.
Das Topping
4
Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Sahne zugeben. Gut verrühren, dass eine homogene Masse entsteht.
5
Schokosahne auf Karamell und Nüssen verteilen und alles im Kühlschrank auskühlen und fest werden lassen.
6
Das Ganze nun vorsichtig aus der Springform lösen (mit einem kleinen Küchenmesser den Rand abfahren). In Würfel schneiden und servieren.
Tipps für Anfänger:
7
Jede/r erfahrene Koch/Köchin weiß einige Dinge in der Küche, die Anfänger nicht wissen, so ist es auch bei diesem Rezept.
8
Dass man für die angegebene Menge kein Backblech nimmt, ist wohl selbstverständlich und schaut man sich die Dicke der Schichten auf dem Bild an, kann es keine ganz kleine Form sein. Wenn keine Angaben gemacht sind, über die Größe, dann geht von einer Größe zwischen 26-30 cm aus. Damit könnt ihr nicht viel falsch machen.
9
Karamell wird beim Kochen sehr heiß, warum es immer auf geringer Hitze geköchelt werden sollte. Es spritzt auch gerne, wenn es blubbert. Und ja, wenn man Zucker im Topf hat, brennt der sehr schnell an, also immer dabei bleiben und rühren. .. Gut zu wissen ist in der Hinsicht auch, dass man nicht die Schnellkochplatte für Karamell verwendet.
10
Ganz WICHTIG!!!! ... Bevor ihr ein Rezept ausprobiert, lest es euch genau durch. Wenn ihr dann Fragen habt oder etwas unklar ist, dann könnt ihr immer fragen .. keine Frage ist dumm, denn jeder Koch und jede Köchin hat mal klein angefangen.
11
Wenn euch ein Rezept beim ersten Nachkochen misslingt, dann verzweifelt nicht gleich. Sucht das Gespräch mit den Erfahrenen, sei es der Rezepteinsteller oder einer der BarKeeper.

KOMMENTARE
Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen

   ElenaP
Was heisst Mehl 550? Welches Mehl ist da gemeint?
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Die Zahlen wie z.b. 405, 550, 1050 bei Weizen und 630, 1050 bei Dinkel bezeichnen den Mahlgrad des Korns. Je höher die Zahl, desto vollwertiger bzw hochwertiger das Mehl. Diese Bezeichnungen stehen auf der Mehlpackung.
   ggt86
@ Marylin...: Ich bin neu hier aber habe in der Kücher reichlich erfahrung dennoch bleibe ich wenn ich ein neues Rezept koche oder backe das erste mal immer am herd stehen denn in einem rezept müssen keine stolperstellen stehen da jeder koch oder bäcker z.b. weis das Karamell am boden eines topfes anbackt oder wenn im rezept steht das man eine springform nimmt sollte man auch kein blech nehmen! Ganz ehrlich @Marylin du solltest in der küche mehr lehrnen als dumm rum schnautzen. Peace de ggt86
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Seine Meinung zu sagen ist richtig und wichtig. Doch auch hier gilt, wie auch sonst im Leben: Der Ton macht die Musik! .. Man sollte erst einmal herunterfahren, bevor man im Ärger und aus Frust kommentiert. Ein gepflegter Umgang miteinander ist äusserst wichtig, denn wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück ...
   Marylin
Danke sehr für die freundlichen Worte. Ich stehe zu meiner Meinung, fünf Sterne sollte man vergeben, wenn man das Rezept ausprobiert hat.Dumm war von mir,Backblech zu sprechen und Springform zu meinen. Ich habe heute das Ergebnis vor mir. Geschmacklich wurden sie in einer größeren Runde als super bezeichnet. Ich hatte beim Auseinanderschneiden immer mal wieder ein Problem. Die „ Lagen“ trennten sich ab und zu zwischen Karamell und Schokonüssen. Ich konnte sie aber wieder aufeinander drücken. Ich werde mir auch in Zukunft erlauben meine Meinung zu äußern !
   Marylin
Warum kniet Ihr nieder, wenn Ihr das Rezept noch nicht ausprobiert habt ? Und wenn Ihr es gebacken habt, werdet Ihr sicherlich bemerkt haben, dass es kein sorgenfreies Rezept ist. Zuerst gibt es keine Beschreibung der Backblechgrösse. Dann muss man beim Köchelnlassen von der Kondensmilch höllisch aufpassen, sie hängt gerne am Boden an. Das bedeutet, pausenlos rühren. Und dann muss man beim Backen derselben nochmals aufpassen. Die ganze Masse wird zu schnell dunkel. Wenn ich fünf Sterne vergebe, erwarte ich eine genaue Erklärung auch über die ev. Stolperfallen. Nicht jeder ist eine perfekte Bäckerin. Mir fällt insgesamt auf, kein Kochportal hat so viele 5 Sterne zu den Rezepten. Mir fehlt das Vertrauen in diese Bewertungen. Ausserdem sollte man nur bewerten, wenn das Rezept nachgekocht ist.
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Mein Rezept zu kritisieren ist eine Sache. Mit Kritik kann ich umgehen, kann ich auch verstehen, wenn es sachlich angebracht ist. Aber hier anderen Kommentatoren die Kompetenz abzusprechen, das Rezept beurteilen zu können, finde ich wirklich sehr frech. .. und wenn ein Rezept beim ersten Mal nachkochen nicht funktioniert, kann man auch das persönliche Gespräch suchen, anstatt gleich rum zu wettern. Vielleicht liegt es auch am eigenen Fehler.
   Marylin
also doch keine Freude an jedem Kommentar ! Für das -männlich- konnte ich nichts. Ich hatte nichts ausgefüllt. Konnte es nun ändern. Danke für den Hinweis.
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Sorry, aber diesen Kommentar kann ich wirklich überhaupt nicht ernst nehmen, denn er kommt von jemandem, der noch nicht ein Rezept hier in der kochbar eingestellt hat. Die anderen Kommentatoren hier sind alles gestandene Köchinnen und Köche, die Ahnung haben von dem was sie schreiben. Ich finde es auch etwas suspekt, wenn man männlich ist und sich einen weiblichen Nicknamen gibt.
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Diese Dinge nehme ich mal mit....sollten die weg sein, bin ich acu weg :))) Lg Manuela
Benutzerbild von Test00
   Test00
"Zum Niederknien!" Stimme voll zu. LG. Dieter

Um das Rezept "Schoko-Karamell-Erdnuss-Happen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.