Geeiste Melonensuppe mit Garnelen

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Riesengarnelen 750 gr.
Öl 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Portwein 4 EL
Geflügelfond 400 ml
Schlagsahne 500 ml
Melonen 2 Stk.
Zitronensaft 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Minze 1 Bund

Zubereitung

1.Für die Suppe Garnelenschwänze aus der Schale brechen und entdarmen. Die Garnelen 3-4 Minuten in Öl braten. Mit der Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen.

2.Garnelenköpfe und Schalen in einen Topf geben und 3 Minuten anrösten. Tomatenmark dazugeben. 1-2 Minuten anrösten, dann mit 4 El Portwein ablöschen. Flüssigkeit verkochen lassen. Mit Geflügelfond und Sahne auffüllen. Bei mittlerer Hitze aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.

3.Melonen halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch mit einem Pürierstab fein pürieren und kalt stellen. Den Garnelenfond durch ein feines Sieb gießen und kalt stellen. Melonenpüree und Garnelenfond mit dem Schneebesen verrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und eventuell mit dem restlichem Portwein würzen. Garnelen in Stücke schneiden. Suppe und Garnelenfleisch kalt stellen.

4.Anrichten: Kurz vor dem Servieren die Eiswürfel in eine große Schüssel geben. Garnelenfleisch und Suppe in eine kleine Schüssel füllen und auf das Eis stellen. Mit Minze garnieren und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geeiste Melonensuppe mit Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geeiste Melonensuppe mit Garnelen“