Husarenkrapfen mit Johannisbeergelee

2 Std 40 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter 200 g
Zucker 100 g
Eigelb 2
Vanillezucker 1 EL
Vanilleschote 0,5
Mehl 300 g
gemahlene Mandeln 80 g
Salz 1 Prise
Puderzucker zum Bestreuen etwas
Johannisbeergelee zum Befüllen 4 EL

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät gründlich vermengen, die 1/2 Vanilleschote auskratzen und das Mark dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie einwickeln. Den Teig nun ungefähr 2 h kalt stellen.

2.Aus dem Teig kleine Kugeln rollen und aufs Backblech setzen. Mit einem Kochlöffelstiel kleine Mulden in die Kugeln drücken. Die Husarenkrapfen bei 160° ca. 15-20 min goldbrauch backen.

3.Das Johannisbeergelee im Topf erwärmen und mit einem kleinen Löffel in die gebackenen Plätzchen füllen. Diesen Vorgang nach kurzem antrocknen der ersten Befülllung mit dem Gelee wiederholen. Großzügig mit Puderzucker bestreuen. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Husarenkrapfen mit Johannisbeergelee“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Husarenkrapfen mit Johannisbeergelee“