Fischgerichte: Steinbeißerfilet im Kartoffel-Käse-Mantel

45 Min mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinbeißer Filet 600 Gramm
Zitrone 0,5
Kartoffeln mehlig 800 Gramm
Kartoffelmehl 4 EL
Ei 1
Käse gerieben 50 Gramm
Kräutermischung TK 2 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat etwas
Butterschmalz 50 Gramm

Zubereitung

1.Die 4 Fischfilets (das ergibt ca. 600 Gramm) mit dem Saft der halben Zitrone bedecken, salzen und pfeffern. Kühl stellen.

2.Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser kochen, abschrecken, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem Ei und dem Kartoffelmehl vermischen, dann den Käse (nach Geschmack - ich hatte Emmentaler gerieben) und die Kräutermischung dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abschmecken. Den Teig in vier Teile teilen.

3.Nun die Fischfilets trockentupfen und mit dem Kartoffelteig möglichst gleichmäßig umhüllen, so daß es schöne Päckchen ergibt. Butaris (Butterschmalz) in der Pfanne erhitzen und die Fisch-Päckchen von beiden Seiten auf mittlerer Hitze goldbraun ausbacken.

4.Mit Tomatensalat (siehe mein KB) servieren. Auch andere Beilagen eignen sich sehr gut - der Phantasie sei hier freier Lauf gelassen.

5.PS.: Auch wenn es auf den Fotos anders aussieht, 1 Päckchen pro Person ist ausreichend, habe ich festgestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischgerichte: Steinbeißerfilet im Kartoffel-Käse-Mantel“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischgerichte: Steinbeißerfilet im Kartoffel-Käse-Mantel“