Kürbis-Pie

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
runder Vollkornkuchenteig 1
Kürbis gerüstet 600 gr.
Kaffeesahne 15% Fett 1 dl
brauner Zucker oder Ahornsirup 50 gr.
Salz 0,5 TL
Nelkenpulver 0,25 TL
Zitrone 0,5 Stk.
Eier 2 Stk.
Rum 1,5 EL
Muskatnuss 0,25 TL

Zubereitung

1.Den Vollkornkuchenteig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelgte runde Backform legen. (Wer weniger faul ist, kann natürlich auch selbst einen Kuchen- oder Mürbeteig zubereiten.) Ofen auf 220°C vorheizen.

2.Den Kürbis (Butternuss oder oranger Knirps) rüsten und in Stücke schneiden, dann 10-20 Minuten weich köcheln. Flüssigkeit abgiessen, Kürbis in ein hohes Gefäss geben und mit der Kaffeesahne pürieren. Die Schale der halben Zitrone hineinreiben, alle restlichen Zutaten beifügen und gut mischen. (Die genaue Menge des Zuckers hängt von der Kürbissorte und der gewünschten Süsse ab. Kann auch z.T. durch Ahornsirup ersetzt werden.)

3.Die Kürbisfüllung auf dem Teig verteilen und dann für 10 Minuten bei 220°C backen. Danach die Hitze auf 180°C reduzieren und nochmals 30 Minuten backen. Lauwarm oder kalt servieren. Ev. mit Schlagsahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Pie“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Pie“