Marmor-Gugelhupf mit Kirschen

4 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Teig
Butter 300 g
Mehl 300 g
Backpulver 2 TL
Zucker 300 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 6
Sauerkirschen, 720 ml 1 Glas
Kakao 3 EL
Milch 2 EL
Guss
Zartbitterschokolade 100 g
Kokosfett 10 g
Sahne 100 g
Vollmilchschokolade 25 g

Zubereitung

1.Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Paniermehl ausstäuben. Kirschen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

2.Butter, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig halbieren. Unter die eine Hälfte den Kakao und die Milch rühren.

3.Die Hälfte des hellen Teiges in die Form geben und glattstreichen. Darauf die Hälfte des dunklen Teiges geben. Die Hälfte der Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Dann den restlichen hellen Teig, den dunklen Teig und die Kirschen ebenso darauf verteilen. Im Backofen ca. 60 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.

4.Für den Guss die Zartbitterschokolade in Stücke brechen. Sahne und Kokosfett erwärmen, Schokolade darin schmelzen. 5 Minuten abkühlen lassen und dann kräftig durchrühren. Guss auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Von der Vollmilchschokolade mit dem Sparschäler Röllchen abziehen und den noch feuchten Guss damit bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmor-Gugelhupf mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmor-Gugelhupf mit Kirschen“