Kürbissuppe

Rezept: Kürbissuppe
habe mich durch viele Rezepte inspirieren lassen und mein eigenes daraus gemacht
5
habe mich durch viele Rezepte inspirieren lassen und mein eigenes daraus gemacht
10
663
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Kürbis
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Kartoffel geschält frisch
2 Stück
Karotten
2 Stück
Tomate frisch
2 Stück
Äpfel
2 EL
Butter
100 ml
Weißwein
250 ml
Geflügelbrühe
1 Stück
Ingwer gehackt
250 ml
Milch
Salz
Pfeffer
1 TL
Curry
Chilli (Cayennepfeffer)
100 g
Crème fraîche mit Kräutern
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
11,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissuppe

BBS-Eintopf
Asiatisches Rindersüppchen

ZUBEREITUNG
Kürbissuppe

1
Kürbis waschen (ich nehme Hokaido, den muss man nicht schälen), halbieren, entkernen (falls kein Hokaido verwendet wird auch noch schälen) und mühevoll in nicht zu kleine Würfel teilen. Kartoffel, Karotten, Zwiebel, Äpfel und Tomaten schälen und ebenfalls etwas zerkleinern und zusammen mit den Kürbiswürfeln in der Butter anschmoren. Dabei den Curry gleich dazugeben - gibt ein besseres Aroma.
2
Das Gemüse leicht mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer (für alle, die es etwas schärfer mögen) würzen, mit dem Weißwein ablöschen (die Mengenangabe sollte man nicht sooo genau nehmen, ich geb immer gleich einen kräftigen Schluck aus der Flasche dazu), Geflügelbrühe und Ingwer dazugeben und bei kleiner Hitze ca. 45 min. köcheln lassen.
3
Jetzt kommt der Zauberstab zum Einsatz und macht aus den übrigen Stücken eine breiige Masse, die ich mit etwas Milch wieder in die Konsistenz einer Suppe verwandle. Da ja Fett ein Geschmacksträger ist, werden noch 1-2 EL Creme fraiche untergehoben und das Süppchen abgeschmeckt und eventuell nachgewürzt.
4
Jetzt kommt die Suppe auf den Teller, in die Mitte noch ein Löffelchen Creme fraiche und wenn man hat etwas Kürbiskernöl. Mit diesem Teller setzt man sich neben seinen Kürbissuppe verachtenden Ehemann, isst genüsslich und beobachtet aus den Augenwinkeln die neidischen Blicke, lässt ihn aus Mitleid probieren und freut sich, dass er sich auch einen Teller nimmt ;-)
5
Guten Appetit!!!

KOMMENTARE
Kürbissuppe

Benutzerbild von carsarmar
   carsarmar
Hört sich superlecker an, habe noch nie Kürbissuppe gekocht (allerdings schon oft gegessen) und denke, dass das meine Kochpremiere wird! LG carsarmar
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Sachsenperle
   Sachsenperle
Na lecker, müssen nur die Kürbisse noch wachsen.
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
3,2,1, meins und 5 *chen bleiben bei dir ;o)
Benutzerbild von 82kathrin
   82kathrin
leeeeeeeecker, 5*
Benutzerbild von Praktikantin
   Praktikantin
Klasse zutaten , schön mit dem Ingwer . Kommt in mein KB ! 5***** und LG : Sylvia

Um das Rezept "Kürbissuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung