Kürbissuppe

1 Std 20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hokaido-Kürbis 2 kg
Kartoffeln 1 kg
Möhren 500 g
Gemüsebrühe 2 l
Zwiebeln 2
Sahne 200 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Distelöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
3,2 g

Zubereitung

1.Kürbis waschen und mitsamt der Schale verarbeiten, d.h. entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ich schäle ihn allerdings trotzdem mit dem Sparschäler..... ist jedem selbst überlassen. Zwiebeln, Möhren und Kartoffeln würfeln.

2.Zwiebeln in etwas Distelöl (es geht auch jedes andere neutrale Öl. Wer es etwas kräftiger mag nimmt Olivenöl) glasig braten und mit der Gemüsebrühe (bitte vorher erhitzen!) ablöschen und miteinander aufkochen lassen.

3.Jetzt den Kürbis, die Kartoffeln und die Möhren zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es etwas schärfer mag fügt noch eine Chilischote dazu. Das Ganze ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme kochen lassen und danach mit dem Pürierstab pürieren. Sahne zugeben und abschmecken.

4.Wer die Schärfe erst zum Schluß bestimmen will, kann auch nach Belieben mit Sambal Oelek nachwürzen. Besonders zu empfehlen, wenn die Gäste unterschiedliche Schärfegrade bevorzugen ;-)))

5.Als Dekoration kann man geröstete Kürbiskerne darüberstreuen und/oder etwas gutes Kürbiskernöl darübertreufeln.

6.In die Zubereitungszeit habe ich sowohl das schnippeln, als auch die Kochzeit mit eingerechnet. Ist also halb so wild und lässt sich super am Vortag zubereiten!

7.Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe“