Quark-Pflaumen-Kuchen

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
- FÜR DEN BODEN: etwas
Quark 150 gr.
Milch 150 ml
Ei 1
Butter 100 gr.
Zucker 50 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 250 gr.
Pflaumensud 2 EL
Mirabellenbrand Schuss
- FÜR DEN BELAG: etwas
Milch 350 ml
Zucker 100 gr.
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack-40g 1 Päckchen
Quark 350 gr.
entkernte Pflaumen tiefgefroren-auftauen+Sud auffangen 700 gr.
Mandeln gehackt 5 EL
Zucker-Zimt-Mischung 2 EL

Zubereitung

1.Aus den Zutaten "für den Teig" einen Rührteig ferigen,in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen (180°C-Umluft) ca. 15. Min. vorbacken.

2.Derweile Milch,Zucker und Puddingpulver in einem Mikrowellenfesten Behälter gut vermengen und 3-4 min. bei 800 W in der Mikrowelle einen Pudding kochen-jede Minute gut umrühren (oder halt ganz normal im Topf auf dem Herd),etwas abkühlen lassen und den Quark unterschlagen.

3.Die Puddingmasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen,darauf die Pflaumen legen und mit Mandeln und Zucker-Zimt-Mischung gleichmäßig bestreuen.

4.Dann das Ganze nochmal ca. 30 Min. bei gleicher Temperatur im Ofen fertigbacken und abkühlen lassen (am Besten über Nacht im Kühlschrank).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Pflaumen-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Pflaumen-Kuchen“