Erdnuss-Brownies mit Südsee-Eis und exotischen Früchten

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zartbitterschokolade 230 gr.
Butter 130 gr.
Mehl 140 gr.
Zucker 210 gr.
Backpulver 0,5 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
Kuvertüre Vollmilch 1 Päckchen
Südfrüchte 1 Päckchen
Vanilleeis 1 Päckchen
Erdnüsse 100 gr.

Zubereitung

1.200 g der Zartbitterschokolade mit 120 g Butter schmelzen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann nacheinander langsam die Schokomasse und die Mehlmischung unterrühren.

2.Die restlichen 30 g Zartbitterschokolade zerhacken und zusammen mit 80 g Erdnüssen zum Teig geben.

3.Backform mit restlicher Butter fetten, Teig hineingeben, glatt streichen und mit den restlichen Erdnüssen bestreuen.

4.Das Ganze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C für 20 bis 25 Minuten backen.

5.Anschließend in Brownie-Stücke schneiden, mit den Früchten und je einer Kugel Eis anrichten. Zuletzt mit der heißen Kuvertüre übergießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnuss-Brownies mit Südsee-Eis und exotischen Früchten“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnuss-Brownies mit Südsee-Eis und exotischen Früchten“