Meeresfrüchte-Ravioli in Zitronengrassoße

2 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Füllung: etwas
Butter weich 50 gr.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Petersilie glatt frisch 2 EL
Jakobsmuscheln 100 gr.
Garnelenfleisch 100 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Ravioli: etwas
Mehl 250 gr.
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
Olivenöl 1 EL
Eigelb 1 Stk.
Soße: etwas
Zitronengras 2 Stk.
Butter 150 gr.
Weißwein 500 ml
Wermut 1 EL
Fischfond 500 ml
Zitronenthymian 1 Bund
Chilischote 0,5 Stk.
Sahne 3 EL

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Nudelmaschine Ravioli-Ausstecher

2.Für die Füllung den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Butter, den gehackten Knoblauch, gehackte Petersilie, die Jakobsmuscheln und die Garnelen vermischen und beiseite stellen.

3.Für die Ravioli das Mehl und das Salz in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Eier, das Olivenöl und 1 EL Wasser in einem Becher verquirlen, nach und nach zum Mehl geben, die Mischung zu einem festen Teig verkneten und dann daraus eine Kugel formen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten kneten, bis er weich und elastisch ist. In eine leicht geölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten beiseite stellen. Je 1/4 des Nudelteigs mit der Nudelmaschine zu einem ca. 10 cm breiten, sehr dünnen Streifen ausrollen. Die Füllung teelöffelweise mit etwas Abstand auf den Teig geben. Das zusätzliche Eigelb mit 3 EL Wasser verquirlen und auf die Ränder des Teigs und zwischen die Füllungen streichen. Jeden Streifen längs über die Füllungen falten und die Ränder fest zusammendrücken. Die Streifen zwischen den Erhebungen mit einem Messer oder Teigschneider durchschneiden. Die Ravioli in einem großen Topf je 6 Minuten kochen. Gut abtropfen lassen und im Topf warm stellen. Anrichten: 3 Ravioli auf einem Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit glatter Petersilie garnieren.

4.Für die Soße das Zitronengras mit einem Messer zerdrücken, anschließend klein schneiden und in 40 g Butter anschwitzen. Mit dem Wermut ablöschen und den Weißwein angießen. Den Fischfond dazu geben und alles miteinander einreduzieren. Anschließend die Sauce durch ein Sieb passieren. In den passierten Sud 110 g kalte Butter, den Chili und die Sahne einrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meeresfrüchte-Ravioli in Zitronengrassoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meeresfrüchte-Ravioli in Zitronengrassoße“