Bayerische Schweinshax'n

1 Std 40 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
hintere Schweinshaxe 1
Wasser 1,5 l
Salz, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt etwas
Zitronenscheiben 2
Salz, Pfeffer etwas
Kümmel ganz oder gemahlen 2 TL
Majoran, getrocknet 1 TL
Metzgerzwiebel 1 große
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Das Wasser in einem Topf mit etwa 2 Lorbeerblättern, 5 Wacholderbeeren und 2 Scheiben Zitrone zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht die Zitrone heraus nehmen und die Schweinshaxe etwa 30 Minuten in dem Sud kochen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.

2.Die Metzgerzwiebel fein würfeln und in einen Bräter geben. Wer viel Sauce mag, kann noch ein paar Spareribs dazugeben, dann schmeckt die Sauce besser. Die Schweinshaxe mit Salz und Pfeffer einreiben und in den Bräter geben. Den Kümmel und Majoran mit dazugeben und bei 230° C (Ober-/Unterhitze) im Backrohr anbraten und beim hineinschieben auf 175° c - 180° C herunterschalten. Wenn die Zwieel etwas angebräunt ist, die Schweinshaxe mit der aufgelösten Instant-Bratensauce (etwa 1 l) angießen und etwa 60-90 Minuten braten. Eventuell noch etwas Wasser nachgießen (wer mehr Sauce mag). Wenn die Haut schön kross ist, die Schweinshaxe aufschneiden und mit Sauce servieren.

3.Als Beilage kann man Sauerkaut, Semmel- oder Kartoffelknödel oder Kartoffelsalat dazureichen. Es passt aber auch grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerische Schweinshax'n“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerische Schweinshax'n“