Badische Maultaschen an gebratenem Pecorino

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maultaschenteig: etwas
Weizenmehl 400 gr.
Eier 4 Stk.
Salz 1 TL
Olivenöl 1 EL
Ei 1 Stk.
Bouillon 4 l
Füllung: etwas
Ei 1 Stk.
Hackfleisch gemischt 300 gr.
Spinat frisch 200 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Paniermehl 1 EL
Salz 1 Prise
Kräutersalz 1 Prise
Pfeffer 3 Prise
Gebratener Pecorino: etwas
Schafskäse 200 gr.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Paprikaschote rot 400 gr.
Auberginen frisch 400 g
Basilikum 1 Bund
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ei 1 Stk.
Mehl 4 EL
Olivenöl 6 EL
Salz 1 Prise
Gemüsefond 4 EL (gestrichen)
Balsamico-Creme 1 Schuss

Zubereitung

1.Zunächst alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und in ein feuchtes Tuch einwickeln. Dann im Kühlschrank 15 Minuten ruhen lassen und danach hauchdünn ausrollen.

2.Für die Füllung die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Dann das Hackfleisch mit Spinat, Zwiebelwürfeln, einem Ei, Salz, Kräutersalz, Pfeffer und Paniermehl zu einem glatten Teig verarbeiten.

3.1 Ei verquirlen, den ausgerollten Nudelteig halbieren und beide Teighälften mit dem Ei bestreichen. Anschließend die Hackmasse esslöffelweise mit 2 bis 3 cm Abstand auf einer Hälfte des Nudelteiges verteilen - das ergibt ca. 18 bis 20 Teigkleckse. Nun die andere Hälfte des Nudelteiges darauf legen und an den freien Stellen bzw. Zwischenräumen andrücken. Dann mit einem scharfen Messer die Teigtaschen ausschneiden und die Ränder nochmals zusammendrücken.

4.Die Maultaschen in kochender Bouillon in einem großen Kochtopf 5 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss in einem Sieb abtropfen lassen und warmstellen.

5.Für den gebratenen Pecorino das Ei mit einer Prise Salz in einer flachen Schüssel verschlagen. Das Mehl auf einen Teller geben. Dann Paprika, Auberginen und Frühlingszwiebeln putzen/entkernen und waschen. Dann die Paprika und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Auberginen würfeln. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Anschließend 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe und den Knoblauch darin anbraten. Paprikaringe und danach Auberginenwürfel zugeben und alles weitere 3 Minuten braten. Danach mit etwas Gemüsefond ablöschen, alles etwa 5 Minuten köcheln lassen, mit heller Balsamicocreme verfeinern und dann herausnehmen.

6.Zum Schluss die Schafskäsestücke zunächst im Mehl, dann im Ei und noch einmal im Mehl wenden. Bei mittlerer Hitze in den restlichen 3 EL Olivenöl von beiden Seiten etwa 4 Minuten braten, mit dem Gemüse auf flachen Tellern anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Badische Maultaschen an gebratenem Pecorino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badische Maultaschen an gebratenem Pecorino“