Gemüse - Ofenkürbis

3 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kürbis, Durchmesser ca. 30 cm 1 Stück
Limetten, ersatzweise auch Zitronen möglich 2 Stück
Zucker nach Geschmack etwas
Chili, gerieben 3 Stück
Sojasauce, Menge nach Geschmack etwas
Koreander, Menge nach Geschmack etwas
Knoblauch 3 Zehen
Frühlingszwiebeln, sehr klein hacken 3 Stück

Zubereitung

1.Den Kürbis (ich habe Moschus-Kürbis verwendet) außen gründlich waschen. Das Innere mit einem Löffel auskratzen (Fäden müssen entfernt werden). Die Kürbiskerne aussortieren und waschen. Aus Alufolie eine "Schachtel" basteln. Die Kürbiskerne darin ausbreiten.

2.Der Kürbis wird jetzt in mundgerechte Stücke geschnitten und auf einem Backblech ausgelegt. Kräftig salzen und pfeffern und für 2 Stunden bei 180°C in den Ofen geben. Für mich heißt es jetzt Küchenwecker stellen!

3.45 Minuten vor Ende der Garzeit wird die "Kürbiskernschachtel" mit in den Ofen gegeben. Die Kürbiskerne werden so herrlich knusprig gebacken.

4.IN DER ZWISCHENZEIT WIRD DAS DRESSING ZUBEREITET: Dazu werden die zwei Limetten gepresst und in eine Schüssel gegeben. Hinzu kommt die gleiche Menge an Olivenöl. Jetzt gilt es jede weitere Zutat nach Geschmack abzuschmecken... ...1. Zucker; 2. geriebene Chili; 3. Koreander; 4. Sojasauce; 5. Knoblauch. Zum Schluss einfach die klein gehackten Frühlingszwiebeln hinzugeben. Gut verrühren.

5.Der Kürbis wird auf dem Blech serviert, die Sauce zum Übergießen hinzugestellt. Die gerösteten Kürbiskerne natürlich nicht zu vergessen. Ich reiche meinen Gästen Baguette dazu. Mein Freund bevorzugt Kartoffelbrei.

6.Zu guterletzt: Den Küchenwecker erneut stellen, damit die Gäste wissen, wann sie endlich wieder zu gehen haben ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse - Ofenkürbis“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse - Ofenkürbis“