Beinscheiben-Tajine

Rezept: Beinscheiben-Tajine
10
9
4498
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
sehr große Beinscheiben (oder 4 kleine)
1
Suppengrün
2 Stk.
Zwiebeln
1 Stange
Porree, nicht ganz
2 Stk.
Paradeiser
1 Knolle
Knoblauch
etwas
Mehl zum Binden
aus akutem Rahmmangel – hatte schon wieder wer weggefuttert (werd mal mit nem Edding Totenköpfe auf die Lebensmittel malen, die ich noch zum Kochen brauch):
3 EL
ordntlich gegupft Türkisches Joghurt (10% Fett) – normales würd ich eher nicht nehmen
stark ½ Becher
Schlagobers
etwa 1/8 l
klare Hühnersuppe hatte ich noch im Tiefkühlschrank
etwas
Schmalz
großzügig
selbergebastelte mediterrane Gewürzmischung von meiner Mutter (keine Ahnung was sie reingezaubert hat, sie weiß es auch nimmer, aber es riecht stark nach Paprika)
Kurkuma – wegen der schönen Farbe
etwas
Zitronenpfeffer
Abrieb ½ Zitrone
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beinscheiben-Tajine

Köstlicher Marmorkuchenmit Bildern

ZUBEREITUNG
Beinscheiben-Tajine

1
Tajine wässern (1/4 h reicht bei einer gut „eingefahrenen“)
2
Das Gemüse kleinschnippeln und in einer Schüssel mit den Gewürzen gut vermischen.
3
Fleisch kurz kalt abspülen und mit ner Küchenrolle abtrocknen.
4
Tajine abtrocknen und den Unterteil leicht mit Schmalz einschmieren.
5
Gemüsemix und Fleisch (wer mag, kann das Fleisch vorher kurz scharf anbraten, hab ich halt diesmal nicht getan, war ne Laune) zu einer Pytamide einschlichten, die aufgetaute Suppe drübergießen.
6
Tajine auf größerer Flamme (Untersetzer) aufsetzen, zudecken. Wenn sie ordentlich spratzt und köchelt, die Gabel reinstecken und die Flamme ganz klein machen. In ¾ h sollte sie fertig sein.
7
Joghurt, Schlagobers und etwas Mehl glatt verrühren.
8
Dann Herd abdrehen, Tajinedeckel abnehmen und das Obers-Joghurt-Mehl-Mix mit Gefühl vorsichtig einrühren (wenn man das Fleisch vorüberegehend kurz rausnimmt geht’s leichter) – soll nicht zu patzig werden. Kann dann schon serviert werden.
9
Wir habens mit Bandnudeln gegessen – Erdäpfel hätte man gleich in der Tajine mitkochen können (Müssen ganz zuoberst rein! Legen sich sonst an.) – hatte aber nur noch 2 nicht mehr sehr ansehnliche daheim, die hab ich halt geggeschmissen und gschaut was es sonst noch so im Kasten gibt....

KOMMENTARE
Beinscheiben-Tajine

   Katjapa
So einen Topf habe ich noch nie gesehen wo gibts sowas ? Gruß Katjapa
Benutzerbild von kleener
   kleener
schemkt bestimmt gut wo kann man so ein lehmgefäß kaufen?
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das sieh so toll aus muss mal machen 5 sterne
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Lecker *****lg Barbara
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
das klingt sehr lecker und die idee mit den Totenköpfen ist auch nicht schlecht. LG Anita

Um das Rezept "Beinscheiben-Tajine" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung