Bananen-Makronen

45 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bananen 2
gemahlene Haselnüsse 200 gr.
Zucker 150 gr.
Zitrone 1
Bananenchips 150 gr.
Oblaten Durchmesser 4 cm 1 Päckchen
Kakaoglasur oder andere nach Geschmack Vollmich oder Zartbitter 1
Eiweiß 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1960 (468)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
51,7 g
Fett
25,5 g

Zubereitung

1.Die Bananen pürieren und mit einer ausgepreßten Zitrone oder Citrovin beträufeln damit sie nicht dunkel wird.

2.Dann die gem. Haselnüsse dazugeben und mit dem Pürierstab gut miteinander vermengen.

3.Die 3 Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee schlagen bis er schön fest und glänzend ist.

4.Den Backofen bei Umluft auf 170 Grad vorheizen auf der 2. Schiene wird gebacken.

5.Mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Löffel die Masse auf die Oblaten geben und ab damit so 10-14 Minuten in den Backofen.

6.Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

7.Die Glasur in einem Wasserbad auflösen lassen, die Makronen eintauchen und mit je einem Bananenchip garnieren.

8.Das Ursprungsrezept stammt aus der Zeitschrift essen & trinken, ist schon einige Jahre her, habe es nach unserem Geschmack etwas abgewandelt.

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Makronen“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Makronen“