Bananen-Makronen

Rezept: Bananen-Makronen
ergeben ca. 70 Stück
11
ergeben ca. 70 Stück
00:45
20
2436
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Bananen
200 gr.
gemahlene Haselnüsse
150 gr.
Zucker
1
Zitrone
150 gr.
Bananenchips
1 Päckchen
Oblaten Durchmesser 4 cm
1
Kakaoglasur oder andere nach Geschmack Vollmich oder Zartbitter
3
Eiweiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1452 (347)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
82,2 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bananen-Makronen

Ribiselsterne
Proseccokuchen mit Feigen

ZUBEREITUNG
Bananen-Makronen

1
Die Bananen pürieren und mit einer ausgepreßten Zitrone oder Citrovin beträufeln damit sie nicht dunkel wird.
2
Dann die gem. Haselnüsse dazugeben und mit dem Pürierstab gut miteinander vermengen.
3
Die 3 Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee schlagen bis er schön fest und glänzend ist.
4
Den Backofen bei Umluft auf 170 Grad vorheizen auf der 2. Schiene wird gebacken.
5
Mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Löffel die Masse auf die Oblaten geben und ab damit so 10-14 Minuten in den Backofen.
6
Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
7
Die Glasur in einem Wasserbad auflösen lassen, die Makronen eintauchen und mit je einem Bananenchip garnieren.
8
Das Ursprungsrezept stammt aus der Zeitschrift essen & trinken, ist schon einige Jahre her, habe es nach unserem Geschmack etwas abgewandelt.

KOMMENTARE
Bananen-Makronen

Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Supr leckere köstlichkeit werde ich gern prob. 5 ***** LG. Gaby
Benutzerbild von sumueki
   sumueki
boahäh wie lecker ...... 5**** LG
Benutzerbild von Djogo
   Djogo
die sehe super lecker aus :))
Benutzerbild von Naschfee
   Naschfee
ja ist den schon Weihnnachten? Egal, Plätzchen gehen immer! :-)
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Was für eine tolle Idee

Um das Rezept "Bananen-Makronen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung